DEENFR
24.06.2015

Vorreiter in Mobilität

Erste multimodale Mobilitätsstation "Einfach Mobil" in Offenburg am Messplatz eingeweiht. Stadtmobil Südbaden ist CarSharing-Partner.

Nach zwei Jahren intensiver konzeptioneller und planerischer Arbeit eröffnete Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner gestern an der Offenburger Messe die erste Mobilitätsstation.

Die Station verbindet den regionalen und überregionalen Busverkehr mit einem Fahrrad-Vermietsystem und eCarSharing. Stadtmobil Südbaden bietet dort ein E-Auto vom Typ Renault ZOE an. Das Fahrzeug wird an einer Schnellladesäule mit Ökostrom innerhalb einer Stunde wieder aufgeladen. Die Reichweite beträgt je nach Fahrzweise und Witterungsbedingungen 100 bis 150 Kilometer. "Je nach Strecke habe ich es mit dem ZOE auch schon auf 170, einmal sogar auf 196 Kilometer gebracht", berichtete Stadtmobil-Südbadens Vorstand Michael Nowack von seinen Erfahrungen mit dem Elektroflitzer.

Offenburg nimmt mit seinen Mobilitätsstation — drei weitere werden in den kommenden Monaten eröffnet — landesweit eine Vorreiterrolle ein, lobte Verkehrs-Staatssekretärin Gisela Splett. 


Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neues beim CarSharing von Stadtmobil Südbaden.

 

Newsletter Anmeldung