DEENFR

Platzhalter Hauptspalte

Als Mitarbeiterin der Wohnbau Lörrach bin ich häufig im ganzen Stadtgebiet unterwegs, um mit Mietinteressenten Wohnungen zu besichtigen. Dafür nutze ich neben dem Dienst-Fahrrad gerne das CarSharing-Angebot. So können wir auf einen zusätzlichen Dienstwagen verzichten. Mir gefällt das unkomplizierte Buchungssystem und dass ich eines der CarSharing-Autos kurzfristig buchen, zuverlässig nutzen und schnell zu Fuß erreichen kann.

 

Leitziel

Nachhaltige Mobilität ist unsere Maxime

Seit zwei Jahrzehnten setzen wir uns in Südbaden für nachhaltige und so genannte multimodale Mobilität ein.

Darunter verstehen wir eine flexible Kombination von Individualverkehr mit Fuß- und Rad- sowie öffentlichem Nah- und Fernverkehr nach dem Subsidiaritätsprinzip: So wenig Auto fahren wie nötig — so viele Wege per Rad, zu Fuß, mit Bus oder Bahn zurücklegen wie möglich.

Für Fahrten mit dem Auto bieten wir einen modernen CarSharing-Fuhrpark mit besonders sparsamen Autos. Das durchschnittliche Alter unserer Fahrzeuge beträgt 1,5 Jahre. Durch den geringen Treifbstoffverbrauch reduziert sich auch der CO2-Ausstoß.

Als Kunde von Stadtmobil Südbaden können Sie sich darauf verlassen, dass unsere Autoflotte besonders umweltfreundlich ist. Durch den Beitritt zur europäischen Kampagne Cleaner Car Contracts im Mai 2012 haben wir uns verpflichtet, ab 2014 nur noch PKW anzuschaffen, die im Schnitt weniger als 98 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen.

Geschichte

In Lörrach/Hochrhein sind wir seit 2001 als CarSharing-Anbieter präsent. Was mit je einem Fahrzeug in Lörrach, Stetten und Rheinfelden begann, ist inzwischen auf acht Fahrzeuge und rund 240 Kunden angewachsen. Tendenz steigend. Mehr zu unserer Firmengeschichte lesen Sie auf unserer allgemeinen Homepage unter Über Uns / Geschichte

Das CarSharing-Angebot von Stadtmobil Südbaden ist super einfach und komfortabel. Die ganze Welt wird immer komplizierter, aber das CarSharing-System ist völlig easy. Außerdem ist der Service hervorragend. Bei Änderungswünschen genügt eine E-Mail und alles funktioniert. Weiter so!

Lörrach mobilises electrically

To push electric mobility is the purpose of "Lörrach mobilises electrically", a mutual project of  the environment award winning City of Lörrach and Stadtmobil Südbaden AG. As a first step of this project the feasibility of electric mobility within carsharing was researched by means of an evaluation of driving data as well as a written and telephone survey among all customers of Stadtmobil Lörrach.

Due to the positive results three out of eight Lörrach based conventional cars will be replaced by electronic vehicles end of 2013. The project, which was launched in June 2011, is supported by badenova's foundation for the innovation of climate and water protection (Innovationsfond für Klima- und Wasserschutz).

Goals

Sustainable Mobility is Our Business

For more than two decades we've been providing and supporting sustainable mobility in the south of Baden.

What makes mobility sustainable? A flexible and individual combination of public transport and mobility by cykling, walking and by car according to the prinicple of subsidiarity is what we aime for:  Drive as little as you can - use public transport, bike and walking mobility as much as possible.

If a car is really needed, carsharing is the way to go. Our modern carsharing fleet offers cars with little fuel consumption as well as low CO2 emissions. The average age of our vehicles is 1.5 years.

As a customer of Stadtmobil Südbaden AG you can rely on the fact that our fleet is utmost environmental friendly. By signing the Cleaner Car Contract in May 2012 we've obliged ourselves to only purchase cars with an average emission of no more than 98 grams per kilometer (1.69 miles) in 2014.

 

History

Stadtmobil Südbaden AG respectivley it's redecessor was founded in 1991 in Freiburg as non-profit organisation. At Lörrach/Upper Rhine we started the carsharing business in 2001 quite moderately with one vehicle in Lörrach, Stetten and Rheinfelden each. Meanwhile, our  Lörrach/UpperRhine fleet offers 15 vehicles for round about 300 customers with an upward trend.

../../fileadmin/ migrated/pics/thumb-e-carsharing-startet-in-loerrach 01

e-CarSharing geht an den Start

Stadt Lörrach feiert Eröffnung der Velo-Einstellhalle

 

 

Am 9. Mai 2014 wird das erste Lörracher Mobilitätszentrum mit Velo-Einstellhalle und e-CarSharing feierlich eröffnet.

 

Unmittelbar am Hauptbahnhof gelegen bietet das neue Mobilitätszentrum einen optimalen Umstieg vom Rad zu Bus, Bahn oder e-CarSharing - auch zwei konventionelle CarSharing-Fahrzeuge stehen bereit. Zur feierlichen Eröffnung mit attraktivem Rahmenprogramm sind alle Interessierten herzlich eingeladen. » mehr erfahren

../../fileadmin/ migrated/pics/stadtmobil-loerrach-bernhard-kleis

Bernhard Kleis
Customer service Lörrach/Upper Rhine

Mobile phone: 0152 22 63 40 70

Send email

Lörrach fleet counts 8

../../fileadmin/ migrated/pics/Auto-Icon 01

 

Brandnew Opel Zafira 7 seater at Lörrach station

Upon numerous requests we proudly present a brandnew Opel Zafira 7 seater van at Bahnhofstraße / Lörrach main station.

The new Zafira comes on top of the existing fleet raising Lörrach's car sharing count from seven to eight vehicles.

There will still be two vehicles at Lörrach main station as the new Zafira van replaces the former Ford Focus, which is relocated to Niederfeldplatz.

Better deal on Focus

../../fileadmin/ migrated/pics/Geldstapel-80px 01

 

Ford Focus cavailable in category C now

Driving one of our Ford Focus station wagons at Schopfheim, Rheinfelden and Lörrach will save 50 cents an hour as the vehicles have been switched from category D to C.

With this change in classification we let you take advantage of the cost reduction thanks to the vehicles' tax write-off in December 2012.

Location changed

../../fileadmin/ migrated/pics/information red 80px 01

 

Niederfeldplatz replaces Schillerstraße

The former location Schillerstraße/Wohnbau at Lörrach has been moved to the new residential area Niederfeldplatz. Furthermore, it has been furnished with a second car. In addition to the existing Peugeot 107, category A, customers can now also avail of a Ford Focus, category C.

The new car sharing station is locacted in the direct vicinity of the S-Bahn stop "Lörrach Museum/Burghof".

 

Konditionen

Voraussetzung für die Teilnahme am CarSharing mit Stadtmobil Südbaden ist der Abschluss eines Vertrags.

Bei Vertragsabschluss erheben wir eine einmalige Anmeldegebühr, die das Einrichten von Kundenkonten und das Ausstellen von Zugangskarten beinhaltet.

Bei Haushalten, Firmen, Behörden und Vereinen sowie Non-Profit-Organisationen sind zwei Kundenkarten pro Hauptvertrag inklusive.

Bitte beachten Sie, dass alle Haushalts- oder Vereinsmitglieder beziehungsweise Mitarbeiterinnen als Fahrberechtigte angemeldet werden müssen.

Weitere Informationen und Kosten entnehmen Sie bitte unserer allgemeinen Homepage:

http://www.stadtmobil-suedbaden.de/kosten-tarife/privatkunden/

http://www.stadtmobil-suedbaden.de/kosten-tarife/geschaeftskunden/

Basic Amount

Single EnterpriseAssociation/ Non-ProfitCompany/ Administration
5,00 €8,00 €15,00 €
------
------
../../fileadmin/ migrated/pics/Cover Klimasparbuch Kreis-Loerrach 2014 KSB 648px

Genießen & Sparen

Klimasparbuch Lörrach mit Gutschein von Stadtmobil Südbaden

 

Gratis-Biobrot, Rabatt auf Naturkosmetik und Fahrtguthaben für CarSharing.

 

Das Klimasparbuch Lörrach enthält attraktive und nachhaltige Angebote im gesamten Landkreis. Bio-Märkte, Hofläden, Secondhand-Shops, Fahrradläden und viele mehr verlocken die Leser mit tollen Gutscheinen zu mehr Nachhaltigkeit! Dazu gibt » mehr erfahren

Basic amunt — business

There is one standard monthly basic amount for all business customers – the tariffs "active" and "classic" were replaced by the following discount system in January 2013:

 

Major customer & frequent driver discount

over 5.000 Euro net annual turnover: 10 per cent discount

over 10.000 Euro net annual turnover: 20 per cent discount

The discount will automatically be deducted from your monthly invoices of driving fees trhoughout the following year. The net annual turnover refers to your driving fees that will calculated each year in January for the previous year.

../../fileadmin/ migrated/pics/Fotolia 53536796 XS sparschwein-gruen 01

CarSharing jetzt noch günstiger

Neues Tarif-System ohne Grundbeitrag

 

Stadtmobil Südbaden bietet neuen Start-Tarif ohne Grundbeitrag sowie niedrigere Fahrtkosten in den Tarifen Klassik und Aktiv.

 

Mit einer umfassenden Tarif-Reform wird das CarSharing-Angebot von Stadtmobil Südbaden noch attraktiver. In der 22jährigen Geschichte gibt es nun erstmals einen Tarif ohne monatlichen Grundbeitrag. Zudem erhalten Inhaber von ÖPNV-Jahreskarten kontinuierlichen Preisnachlass » mehr erfahren

Prerequisits

Taking part in car sharing by Stadtmobil Südbaden requires the conclusion of a contract.

Learn about our fees and tariffs and pick a tariff that fits your needs. Upon conclusion of the contract we'll charge a one-time application fee for registration, which includes the opening of a customer accounts as well as issuing electronic customer cards.

For households, companies, associations and non-profit organiations two customer cards per contract are included. Further cards are available at 10 Euro each.

Please note that every household or club member respectively employee has to be registered as authorized driver.

For further information and details on costs please have a look at our general homepage at:

Costs & Tariffs  | Individuals and Households

Costs & Tariffs  |  Businesses 

 

Das Theater Tempus fugit benötigt für seine vielen unterschiedlichen Projekte häufig temporär mehrere Transportmittel gleichzeitig. Durch die flexible und unkomplizierte Buchung ist Carsharing dafür der perfekte Partner.

 

../../fileadmin/ migrated/pics/20-12-05-05 E-Mobile-Team Badenova-Auto reduziert 01

Lörrach macht elektrisch mobil

Die Elektromobilität zu fördern, ist Ziel des Projekts "Lörrach macht elektrisch mobil". Gemeinsam mit der schon mehrfach für nachhaltige Projekte ausgezeichneten Stadt Lörrach, die seit 2003 zu unseren Kunden zählt, hat Stadtmobil Südbaden in einer zweigliederigen Studie erforscht, ob E-Autos im CarSharing eingesetzt werden können und wie die Lörracher CarSharing-Kunden zum Thema E-Mobilität stehen.

Nach dem positiven Ergebnis der Studie sollen im Herbst 2013 drei der inzwischen acht in Lörrach verfügbaren konventionellen CarSharing-Fahrzeuge  ersetzt werden. Gefördert wird das im Juni 2011 begonnene Projekt durch den Innovationsfond für Klima- und Wasserschutz der badenova.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf unserer Homepage unter E-Mobilitäts-Projekte.

 

Platzhalter, rechte Spalte