DEENFR
13.12.2012

Winter-Tipps: Beschlagene Scheiben und Batterieausfälle vermeiden

Unsere Fahrzeuge sind für die winterlichen Bedingungen bestens gerüstet. Alle Fahrzeuge sind mit Winterreifen, Frostschutz und Eiskratzer ausgestattet.

Damit Sie sicher und zuverlässig mit unseren Autos durch den Winter kommen, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt. Denn die meisten Ärgernisse, wie Batterieausfälle oder ständig beschlagene Scheiben, können ganz einfach vermieden werden:

  1. Befreien Sie das Auto komplett von Eis und Schnee. Insbesondere die Scheiben, alle Leuchten und das Dach müssen frei sein. Eis- und schneefreie Scheiben beschlagen von innen weniger stark. Stellen Sie auch sicher, dass sich der Scheibenwischer frei bewegen kann und frei von Eis ist.
  2. Starten Sie den Motor erst, wenn Sie mit dem Eiskratzen fertig sind. Schalten Sie Verbraucher wie Radio, Lüftung oder Scheibenheizung immer erst nach dem Anlassen des Motors ein.
  3. Beschlagene Scheiben bei laufendem Motor von der Lüftung freiblasen lassen, bis die Sicht ausreichend ist. Die Lüftung auf höchste Stufe und Wärme einstellen und gegebenenfalls die Klimaanlage dazuschalten. Wenn die Scheiben frei sind, drehen Sie die Lüftung auf kleine Stufe zurück und schalten auch die Scheibenheizung wieder aus.
  4. Bitte lassen Sie während der Fahrdatenerfassung die Zündung und das Innenlicht möglichst nur kurz eingeschaltet.
  5. Achten Sie unbedingt darauf, dass das Innenlicht und Radio ausgeschaltet sind, wenn Sie das Fahrzeug verlassen. Brennende Innenlichter sind die Hauptverursacher von Batterieausfällen.

So besser nicht: Scheiben immer komplett von Schnee und Eis räumen.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neues beim CarSharing von Stadtmobil Südbaden.

 

Newsletter Anmeldung