Fragen und Antworten

… rund um CarSharing mit Stadtmobil Südbaden

Stationen & Stellplätze

CarSharing-Station mit Stellplätzen suchen und finden

Eine Übersicht der Standorte und die dort stationierten Fahrzeuge finden Sie über unser Buchungssystem.

Fahrzeug öffnen zu Beginn der Nutzung

Einen Schlüssel brauchen Sie nicht. Sie bekommen bei Vertragsabschluss eine persönliche Zugangskarte. Mit dieser Karte öffnen Sie das gebuchte Fahrzeug.

Der Fahrzeugschlüssel bzw. die KeyCard befindet sich im Auto selbst.
(Achtung Autoknacker: Ohne Buchung kann das Fahrzeug auch mit Schlüssel nicht gestartet werden.)

So funktioniert’s

Fahrzeug abholen und zurückbringen an die CarSharing-Station

Die Fahrzeuge haben feste Stellplätze. So finden Sie das Auto immer an seinem gewohnten Ort und haben beim Abstellen keine Probleme, einen Parkplatz zu finden.

Laden

Laden an der Carsharing-Station

Energiedienst Ladesäulen
An allen öffentlichen Ladepunkten von Energiedienst können Sie Ihr Fahrzeug aufladen. Freischalten lässt sich die Ladung mit dem am Autoschlüssel befestigten Chip.

Kosten
Bitte beachten Sie, dass der Strom in den Fahrtkosten inklusive ist, der nur an diesen Ladepunkten bezogen wurde, die mit dem Chip am Autoschlüssel oder weiteren zur Verfügung gestellten Zugangsmitteln freigeschaltet werden konnte.

Sie finden auf unserer energiedienst Ladestationskarte zusätzlich mehr als 100.000 Ladepunkte in Deutschland und Europa.

Laden unterwegs

Mit unserem energiedienst Carsharing-Ladechip
Freischalten lässt sich auch die Ladung unterwegs mit dem am Autoschlüssel befestigten Chip.

Sie finden auf unserer energiedienst Ladestationskarte zusätzlich mehr als 100.000 Ladepunkte in Deutschland und Europa.

Kosten
Bitte beachten Sie, dass der Strom in den Fahrtkosten inklusive ist, der nur an diesen Ladepunkten bezogen wurde, die mit dem Chip am Autoschlüssel oder weiteren zur Verfügung gestellten Zugangsmitteln freigeschaltet werden konnte.

Laden mit Wechselstrom oder Gleichstrom

Wissenswertes

Aus dem Stromnetz kommt immer Wechselstrom (AC = Alternating Current), das E-Auto nutzt immer Gleichstrom (DC = Direct Current).

Beim AC-Laden muss der Wechselstrom durch den sog. „Onboard-Charger“ im Auto in Gleichstrom umgewandelt werden. Funktioniert, einfach gesagt, wie ein Netzteil, z.B. vom Smartphone.

Laden mit Wechselstrom

Empfehlung für eine „Ladestrategie“:

Das AC-Laden idealerweise für längere Stopps und Pausen passt, wenn man wieder mit vollem Akku losfahren möchte.

Die AC-Ladestationen liefern bis zu 22 kW Leistung, viele auch nur 11 kW, da die im Auto verbauten Onboard-Charger häufig auf diese Werte limitiert sind. Mehr Leistungsabgabe ergäbe also keinen Sinn. Bei einer Akku-Kapazität von 50 kWh bei unserem Renault Zoe Z.E.50 dauert die Ladung von leerem bis zum vollen Akku unter Idealbedingungen ca. 2,5 h. In der Realität verlängern u.a. Wärme/Kälte, Ladestand und Leistungsbegrenzung der Ladesäule die Ladezeit. So wird die tatsächliche Ladezeit eher länger ausfallen.

Laden mit Gleichstrom

Empfehlung für eine „Ladestrategie“:

Das DC-Laden ist dann ideal, wenn man schnell wieder mehr Reichweite bei einem kurzen Zwischenstopp erlangen möchte, aber keinen vollen Akku benötigt.

Beim DC-Laden liegt die Ausgangsleistung meist deutlich höher, ab 50 kW aufwärts bis über 300 kW. Hier erfolgt die Umwandlung von Wechsel- auf Gleichstrom bereits in der Ladesäule. Unser Renault Zoe Z.E.50 lädt mit bis zu 50 kW.

Wenn mehr Leistung von der Ladesäule angeboten wird, dann regelt der Zoe die Ausgangsleistung automatisch herunter. Auch hier spielen wieder u.a. Wärme/Kälte und Ladestand eine Rolle, sogar noch mehr als beim AC-Laden. Die höchste Ladeleistung ist bei einem Ladestand von 20% bis 80% zu erwarten. In diesem Bereich lädt das Auto also richtig schnell und man kann in 15 Minuten Strom für rund 100 km nachladen.

Tanken

TankenBenzin – Diesel

Stellen Sie bitte sicher, dass der Tank zu Buchungsende immer mindestens ein Viertel voll am Stellplatz abgestellt wird. So kann der Nachnutzer direkt losfahren.

Die Fahrtkosten sind inklusive Treibstoff.

BENZIN, DIESEL

Unsere DKV-Tankkarte – Bargeldloses Tanken

Die DKV Tankkarte befindet sich im Zugangsgerät (s. Windschutzscheibe innen, oben, linker Schlitz).
Die DKV-Tankkarte wird europaweit an Tankstellen anerkannt. Achten Sie auf das DKV-Zeichen an den Tankstellen!

Private Barzahlung

OriginalTankbeleg! unbedingt an KUNDENservice FR versenden mit Ihrer Kundenummer, km-Stand und Fahrzeugkennzeichen!!

DKV App
DKV-Maps

Leitfaden CarSharing So funktioniert’s

TankenErdgas CNG

Stellen Sie bitte sicher, dass der Tank zu Buchungsende immer mit mindestens einem zu ¼ vollen Gastank und vollem Reservetank am Stellplatz abgestellt wird. So kann der Nachnutzer direkt losfahren.

Die Fahrtkosten sind inklusive Treibstoff.

ERDGAS CNG

Unsere DKV-Tankkarte – Bargeldloses Tanken

Die DKV Tankkarte befindet sich im Zugangsgerät (s. Windschutzscheibe innen, oben, linker Schlitz).
Die DKV-Tankkarte wird europaweit an Tankstellen anerkannt. Achten Sie auf das DKV-Zeichen an den Tankstellen!

Private Barzahlung

OriginalTankbeleg! unbedingt an KUNDENservice FR versenden mit Ihrer Kundenummer, km-Stand und Fahrzeugkennzeichen!!

Erdgas App
DKV-Maps – Filter setzen Erdgas (CNG)
Gas24.de
erdgas.info

Video

*** HINWEIS Konstanz ***

Zum Erdgas tanken bzw. Erdgas bezahlen den dazugehörigen Chip am Schlüsselbund nutzen!

Zubehör & Ausrüstung

Unsere CarSharing-Flotte ist in der Regel ausgestattet mit Stereo Radio, CD Player, USB und AUX Anschluss.

Dachboxen – Heckträger – Grundträger

Dachboxen, Heckträger und Grundträger werden fachmännisch von Stadtmobil Südbaden bei Bedarf montiert und demontiert.
– Bitte beachten und einplanen: Die Montagen und Demontagen erfolgen nur an Wochentagen Montag bis Freitag! Bitte vorher telefonisch reservieren.
– Bitte beachten Sie auch die Zusatzkosten.

Für unsere Kunden außerhalb Freiburgs kann dieser Service augenblicklich nicht berücksichtigt werden.

Frankreichs Alkoholtester

Die im Juli 2012 erlassene Pflicht zum Mitführen von Alkoholtests ist inzwischen gelockert worden. Wer in Frankreich bei einer Verkehrskontrolle ohne den vorgeschriebenen Tester im Fahrzeug angetroffen wird, muss keine Geldbuße befürchten. Eine Pflicht zum nachträglichen Vorweisen des Alkoholtests bei einem Verstoß gegen die Mitführpflicht besteht nach Aussage des ADAC nicht.

Angesichts des andauernden Versorgungsengpasses mit Alkoholtestern und der folgenlosen Kontrollen in Frankreich sind die Fahrzeuge von my-e-car GmbH und Stadtmobil Südbaden nicht mit Alkoholtestern ausgestattet. Kunden, die eine Fahrt nach Frankreich planen, beschaffen sich bitte selbst nach eigenem Ermessen einen Alkoholtester.

Erhältlich sind die Tester in Frankreich an Tankstellen, in Supermärkten und Apotheken. In Deutschland gibt es die Röhrchen bislang nur in ADAC-Geschäftsstellen für 2,95 Euro oder im ADAC-Online-Shop.

Kindersitze

Kindersitze können Sie unentgeltlich im Zusammenhang mit einer Fahrzeugbuchung ausleihen und in der Hauptgeschäftsstelle Freiburg abholen. Bitte vorher telefonisch reservieren.

Navigationssystem – Navigationsgerät

Nicht alle Fahrzeuge sind mit einem integrierten Navigationsgerät ausgestattet.

Navigationsgeräte der Marke Tom Tom können Sie im Zusammenhang mit einer Fahrzeugbuchung ausleihen und in der Hauptgeschäftsstelle Freiburg abholen. Bitte vorher telefonisch reservieren.

Sitzerhöhungen

Manche Fahrzeuge sind mit einer Sitzerhöhung ausgestattet.

Weitere Sitzerhöhungen können Sie unentgeltlich im Zusammenhang mit einer Fahrzeugbuchung ausleihen und in der Hauptgeschäftsstelle Freiburg abholen. Bitte vorher telefonisch reservieren.

Vignette – Mautpickerl – Crit’Air

Schweizer Vignetten

In Konstanz, Radolfzell, Singen und Lörrach

… haben alle Fahrzeuge die jeweils aktuelle Vignette.

In Freiburg und allen übrigen Standorten

… werden die Fahrzeuge nach Bedarf mit Vignette ausgestattet.

Bis zu Beginn der Sommerferien können Sie eine Vignette selbst kaufen und wir erstatten stets 39,00 € bei Vorlage des Originalbelegs. Bitte nennen Sie uns dabei das Kennzeichen des Fahrzeugs, welches Sie mit der Vignette ausgestattet haben.
Nach Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg werden Kosten für selbst gekaufte Vignetten NICHT mehr erstattet! Sollten Sie ein Fahrzeug auf eigene Kosten mit einer Vignette ausgestattet haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht, um welches Auto es sich handelt.


– Reservieren Sie für Fahrten in oder durch die Schweiz bitte möglichst rechtzeitig ein Fahrzeug mit Vignette!
– Filtern Sie im Buchunssystem nach Vignetten.

Bezugsquellen Schweizer Vignetten

Mautpickerl für Österreich und andere europäische Länder

… haben unsere Fahrzeuge nicht. Auf den Seiten des ADAC können Sie sich über die Kosten für Straßenmaut in Europa informieren.

Crit’Air – Umweltplakette Frankreich

Seit Juli 2016 gibt es in Frankreich die Umweltzonen für:

  • Lyon
  • Paris
  • Straßburg
  • rund um Grenoble
  • Lille in Planung

– Direkt zur Beantragung einer Umweltplakette für Frankeich

– Europäische Umweltplakette App – kostenlos – Green Zones App

Ihre Planung!
Mindestens 3 Wochen Bearbeitungszeit!

Warndreieck – Warnweste – Verbandskasten – Feinstaubplakette …

Die vorgeschriebenen mitzuführenden Ausrüstungsgegenstände wie Feinstaubplakette, Warndreieck, Verbandkasten und empfohlene Gegenstände wie Warnweste (eine pro Auto) und Reserverad finden Sie im Fahrzeug.
Tankstutzenadapter (einige Diesel-Fahrzeuge) und Eiskratzer in den Wintermonaten sind ebenso vorhanden.

Winterbereifung – Schneeketten

Winterbereifung

Unsere Fahrzeuge werden in jedem Jahr zwischen Ende Oktober und Mitte November von Sommer- auf Winterräder umgerüstet. Dieser Zeitraum kann je nach Witterung und Auslastung unseres Werkstatt-Teams ein wenig variieren.

Im Buchungssystem können Sie nach Fahrzeugen mit Winterbereifung gezielt filtern. Legen Sie dazu einen Fahrzeugfilter an, indem Sie in Schritt 2 auf „Neuer Filter“ klicken.

Nehmen Sie dann die folgenden Eintragungen vor und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit „OK“.

Schneeketten

Sie können Schneeketten reservieren. Schneeketten gibt es in Freiburg und Konstanz und dürfen von Ihnen abgeholt werden.
Kontaktieren Sie unser SERVICE-Team per mail oder telefonisch. Geben Sie Ihre Kundennummer und den Fahrzeugtyp mit Fahrzeug-Kennzeichen an, sofern dies bekannt ist.

Nutzung

Buchungen

24/7 Service – ändern, stornieren, verlängern
Sie können rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche ein Fahrzeug buchen:

Die Mindestbuchungszeit beträgt eine Stunde.

Beachten Sie unsere Angaben zu Urlaubs- und Auslandsfahrten

Langzeitbuchungen mehr als 1 Woche ist möglich.

Längere Fahrzeugbuchungen mehr als 30 Tage bitte die Servicezentrale anrufen.

Nehmen Sie bitte unsere Zusatzkosten zur Kenntnis!

Eco-Modus im Elektro-Auto

Wenn sich der Renault Zoe im verbrauchsoptimierten Eco-Modus befindet, ist dies am grünen Hintergrund im Fahrzeugcockpit und der Anzeige „ECO“ zu erkennen. Im ECO-Modus sind die Höchstgeschwindigkeit auf 95 km/h und die Heiz- und Kühlleistung der Klimaanlage begrenzt. Dafür erhöht sich die Reichweite. Zum Ausschalten des Eco-Modus bitte den „ECO“-Taster links vom Schalthebel drücken.

Falsch- / Fremdparker

Auf einem Carsharing Stellplatz steht ein Fremdfahrzeug bzw. Sie finden einen Fremdparker vor?

1 – Bitte rufen Sie sofort unsere Servicezentrale/Hotline an. Unser Fuhparkmanagement wird benachrichtigt werden und Sie können Angaben erteilen, wo Sie unser Carsharing FZ alternativ parken konnten.

2 – Zusätzlich senden Sie uns eine E-Mail an falschparken@stadtmobil-suedbaden.de.

Bitte mit Foto im Anhang, welches das fremdgeparkte Fahrzeug mit Fahrzeugkennzeichen und unserem Carsharing Stellplatzschild aufzeigt.

Im Auto etwas vergessen / Fundsachen

Fall 1 … sofort bemerkt.

Direkt im Anschluss an Ihre Nutzung können Sie das Fahrzeug mit der Zugangskarte kostenfrei noch einmal öffnen, auch wenn Sie die Türen mit Ihrer Zugansgkarte verriegelt haben. Das funktioniert selbst mehrere Stunden oder sogar Tage später, sofern keine andere Nutzung dazwischen lag.

Fall 2 … zu spät bemerkt.

A – Buchen Sie das gleiche Fahrzeug erneut, um Ihren vermissten Gegenstand aus dem Auto zu entnehmen.

B – Falls Sie einen Gegenstand vermissen und vermutlich oder sicher in einem unserer Autos vergessen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an fundsachen@stadtmobil-suedbaden.de mit Beschreibung zum Vorgang, Fahrzeug und Ihrem Gegenstand.

Passwort vergessen

Ihr Passwort für das Login am Buchungsserver können Sie ganz einfach selbst zurücksetzen. Im Buchungssystem direkt zum LogIn-Fenster. Dann die Verlinkung „vergessen?“ tätigen.

Personen

Fahranfänger
Es gibt keine Sonderbedingungen.

Führerschein mit 17 Jahren
Begleitetes Fahren ist bei uns erlaubt. Selbstverständlich müssen dabei die bekannten Regeln zum Begleiteten Fahren gemäß Straßenverkehrsordnung und unserenAllgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eingehalten werden.

Vorläufiger Führerschein
Personen ohne Führerschein beziehungsweise vorläufigen Führerschein sind bei Stadtmobil Südbaden nicht fahrberechtigt. Übungsstunden für Personen, die noch keine vorläufige Fahrerlaubnis besitzen, sind daher nicht erlaubt.

Mehrpersonenhaushalt
Mehrere Kunden mit einer gemeinsamen Adresse können eine Haushaltsgemeinschaft von Nutzungsberechtigten bilden. Für diese gelten die in der Entgeltordnung genannten Preise und Bedingungen. Die Kunden der Haushaltsgemeinschaft erteilen einem Vertreter die Vollmacht, Erklärungen und Mitteilungen für die Gemeinschaft entgegenzunehmen und abzugeben sowie Sammelrechnungen von Satdtmobil Südbaden entgegenzunehmen und den Zahlungsverkehr über eine Bankverbindung abzuwickeln.

Alle Haushaltsmitglieder erhalten eine eigene Zugangskarte und eigene Zugangsdaten.

Anmelden als Mehrpersonenhaushalt

Jedes Haushaltsmitglied

  • muss jeweils eine Online-Anmeldung durchführen
  • muss jeweils eine in Deutschland gültige Fahrerlaubnis besitzen
  • muss jeweils nach einer Online-Anmeldung die Verträge ausdrucken, und unterzeichnen
    (diese sind in der automatischen generierten Anmeldebestätigungsmail beigefügt)
  • muss jeweils persönlich in die Registrierungsstelle zum Dokumentencheck vorbeikommen

Nur ein Haushaltsmitglied

  • muss sein SEPA-Mandat ausdrucken und unterschreiben

Zum Vertragsabschluss bei der Registrierungsstelle wird ein gemeinsam nutzender TARIF für alle Haushaltsmitglieder beratend festgelegt.
Bitte suchen Sie sich eine Registrierungsstelle in Ihrer Nähe und beachten sie deren Bedingungen (Telefonische Voranmeldung , Öffnungszeiten und Zahlungsmodalitäten).

Urlaub – Auslandsfahrten

Vor Fahrtantritt
Vor Auslandsfahrten empfehlen wir den Original-Fahrzeugschein mitzuführen. Eine Kopie finden Sie auf jeden Fall im Handbuch.

Bezüglich Fahrzeugzubehör wie Warnweste und Schneeketten informieren Sie auf unserer Internetseite. Je nach Reiseland gelten unterschiedliche Vorschriften!

Sie können mit unseren Fahrzeugen ohne weitere Anmeldung ins Ausland fahren. Wir empfehlen Ihnen, die Buchungsbestätigung mitzunehmen. Bitte beachten Sie die jeweiligen länderspezifischen Vorschriften z. B. zur Mitnahme von Warnwesten oder der Einfahrt in Feinstaubzonen.

Längere Fahrzeugbuchungen ins Ausland sind möglich.

Längere Fahrzeugbuchungen mehr als 30 Tage bitte die Servicezentrale anrufen.

Unfall – Schaden

Schäden sind unverzüglich bei der 24/7 Telefonservice unter +49 (0) 761 – 20 22 800 zu melden. Bei einem Unfallschaden, insbesondere mit anderen Beteiligten, bitte immer die Polizei hinzuziehen.

Vertragswesen

Mindestvertragsalter
Ab dem 18. Lebensjahr kann der Nutzungsvertrag mit Stadtmobil Südbaden geschlossen werden.

Kündigung
Es gibt keine Kündigungsfrist. Der CarSharing-Vertrag mit Stadtmobil Südbaden ist jederzeit schriftlich kündbar. Die Kündigung wird in dem Moment wirksam, sobald wir die Zugangskarte(n) zurückerhalten haben. Sie erhalten als Kündigungsbestätigung ein Kündigungsprotokoll.

Versicherung
Unsere Fahrzeuge sind alle Haftpflicht- und Vollkaskoversichert. Die Versicherungsgebühr ist in den Fahrtkosten inbegriffen.
Bei einem selbstverursachten Schaden haften Sie mit einer Selbstbeteiligung von maximal 1.500 Euro. Bagatellschäden, die nicht der Versicherung gemeldet werden müssen, werden zum tatsächlichen Schadenswert abgerechnet.

Anmeldung als Mehrpersonenhaushalt

Voraussetzung
Mehrere Kunden mit einer gemeinsamen Adresse können eine Haushaltsgemeinschaft von Nutzungsberechtigten bilden. Für diese gelten die in der Entgeltordnung genannten Preise und Bedingungen. Die Kunden der Haushaltsgemeinschaft erteilen einem Vertreter die Vollmacht, Erklärungen und Mitteilungen für die Gemeinschaft entgegenzunehmen und abzugeben sowie
Sammelrechnungen von SMS entgegenzunehmen und den Zahlungsverkehr über eine Bankverbindung abzuwickeln.

So geht’s
Jedes Haushaltsmitglied mit in Deutschland gültiger Fahrerlaubnis und dem Wunsch, die Fahrzeuge unabhängig von anderen Personen nutzen zu können, führt eine Online-Registrierung durch.

Nach der Onlineregistrierung kommen Sie mit den ausgedruckten Verträgen (angekreuzte und unterschriebene Vertragsformulare aller Haushaltsmitglieder und ein unterschriebenes SEPA-Mandat) und den Original Personalien (Führerschein und Personalausweis) zur Registrierungsstelle und schließen nach Beratung den Vertrag ab. Bitte suchen Sie sich eine Registrierungsstelle in Ihrer Nähe und beachten sie deren Bedingungen (Telefonische Voranmeldung oder Öffnungszeiten).

Alle Haushaltsmitglieder erhalten eine eigene Zugangskarte und eigene Zugangsdaten.

Gute Fahrt!

Wohnsitz Schweiz

Wenn Sie in der Schweiz wohnen und privat ein fremdes Fahrzeug ausleihen, müssen Sie Einiges beachten (Anmeldung bei Einfuhr, Höchstmietdauer, Zoll …)

Weitere Informationen gibt es über die Internetseite ch.ch – Die Schweizer Behörden online

Zahlungsmodalitäten

Sie bekommen monatlich eine Rechnung mit einer genauen Auflistung Ihrer Fahrten.

Bitte beachten:
Der Abschluss eines Vertrags ist per Lastschrift möglich.

Sollten Sie die Eingabe nicht erfolgreich abschließen können, hilft Ihnen unser Kundenservice gern.

Rechnungen

Sollte Ihnen einmal eine Rechnung verloren gehen, können Sie im Buchungssystem Ihre zurückliegenden Rechnungen erneut abrufen.

Etikette

Eis und SchneeSo verhalten Sie sich richtig

Unsere Fahrzeuge sind für die winterlichen Bedingungen bestens gerüstet. Alle Fahrzeuge sind mit Winterreifen, Frostschutz und Eiskratzer ausgestattet.

Damit Sie sicher und zuverlässig mit unseren Autos durch den Winter kommen, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt. Denn die meisten Ärgernisse, wie Batterieausfälle oder beschlagene Scheiben, können ganz einfach vermieden werden:

Befreien Sie das Auto komplett von Eis und Schnee.

HINWEIS
Öffnen des Fahrzeuges mit der Karte, Schlüssel aus dem Schlüsselport entnehmen!

Dann Auto freikratzen!

Insbesondere die Scheiben, alle Leuchten und das Dach müssen frei sein. Eis- und schneefreie Scheiben beschlagen von innen weniger stark.
Stellen Sie auch sicher, dass sich der Scheibenwischer frei bewegen kann und frei von Eis ist.

Starten Sie den Motor erst, wenn Sie mit dem Eiskratzen fertig sind. Schalten Sie Verbraucher wie Radio, Lüftung oder Scheibenheizung immer erst nach dem Anlassen des Motors ein.

Feuchte Jacken, Schals und Mützen legen Sie am besten in den Kofferraum, weil sie im Fahrzeuginnern dafür sorgen, dass die Scheiben beschlagen.

Beschlagene Scheiben bei laufendem Motor von der Lüftung freiblasen lassen, bis die Sicht ausreichend ist. Die Lüftung auf höchste Stufe und Wärme einstellen und gegebenenfalls die Klimaanlage dazuschalten. Wenn die Scheiben frei sind, drehen Sie die Lüftung auf eine kleinere Stufe zurück; schalten Sie auch die Scheibenheizung wieder aus.

Bitte lassen Sie während der Fahrdatenerfassung die Zündung und das Innenlicht möglichst nur kurz eingeschaltet.

Achten Sie unbedingt darauf, dass das Innenlicht und Radio ausgeschaltet sind, wenn Sie das Fahrzeug verlassen. Brennende Innenlichter sind die Hauptverursacher von Batterieausfällen.

Bei Außentemperaturen um oder unter dem Gefrierpunkt sowie bei Nebel, Schnee und Eis passen Sie Ihre Fahrweise unbedingt den Witterungsbedingungen an.

Fahrweise Ihr Beitrag Klima- und Lärmschutz

Klimaschutz

Unser Fuhrpark besteht aus sparsamen Fahrzeugen. Weniger Treibstoff verbrauchen bedeutet Kosten sparen und vor allem Umwelt schonen. Je niedriger der Spritverbrauch, desto höher die Einsparung an CO2-Ausstoß!

Machen Sie mit und senken Sie Feinstaubbelastung und Klimakiller-Gase mit diesen einfachen Tipps:

Reifendruck

Vor Fahrtantritt kümmern wir uns darum. Unterwegs sollten Sie bei Tankstopps in sinnvollen Abständen den Druck kontrollieren. Achten Sie bei längeren Fahrten auf den richtigen Reifendruck.

Motorenstart

Lassen Sie den Motor nicht warm laufen, sondern fahren Sie sofort los.
Im Winter kratzen Sie das Fahrzeug frei von Eis und Schnee. Wenn Sie länger als zehn Sekunden stehen — etwa an einer Ampel — schalten Sie den Motor aus. Bei bestimmten Fahrzeugen erledigt das die Start-Stopp-Automatik für Sie.

Unser Beitrag zum Lärmschutz – Fahrverhalten

Fahren Sie niedrigtourig.
Vermeiden Sie Höchstgeschwindigkeiten!
Als Faustregel gelten folgende Geschwindkigkeiten:
– Landstraße maximal 80 km/h
– Autobahn maximal 120 km/h

Schalten Sie frühzeitig und beschleunigen Sie zügig:
– ab 30 km/h > dritter Gang
– ab 50 km/h > höchster Gang

Viele unserer Fahrzeuge zeigen Ihnen auf dem Display an, dass und in welchen Gang Sie schalten sollen. Folgen Sie diesen Anweisungen. Sie reduzieren damit nicht nur den CO2-Ausstoß und Kosten, sondern auch den Lärm- und Stresspegel für sich und andere Verkehrsteilnehmer sowie für AnliegerInnen von Straßen und Autobahnen.
Fahren Sie vorrausschauend. Vermeiden Sie unnötiges Bremsen und Beschleunigen!
– Reduzieren Sie rechtzeitig die Geschwindigkeit vor Ampeln und Kreuzungen
– Beachten Sie angebene Richtgeschwindigkeiten

Fahren Sie planend. Vermeiden möglichst Staus und Umwege!
– Fahren Sie möglichst außerhalb des Stoßverkehrs
– Route planen, um Umwege zu vermeiden

Energie sparen

Der im Auto erzeugte Strom kostet Geld beziehungsweise Kraftstoff.
– Schalten Sie unnötige Stromfresser aus
Klimaanlage oder Heckscheibenheizung sorgen für erhöhten Spritverbrauch

Kurzstrecken

Vermeiden Sie Autofahren für Kurzstrecken.
– Gehen Sie lieber zu Fuß
– Nutzen Sie das Fahrrad und den Öffentlichen Nahverkehr
Bei Stadtmobil Südbaden bekommen InhaberInnen von ÖPNV-Abos dauerhafte Vergünstigen. Kombinieren Sie CarSharing clever mit Bus und Bahn.

Weitere Tipps finden Sie auf der Seite des VCD. Ein gemeinnütziger Umweltverband für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität.
Spritverbrauch kontrollieren und reduzieren nachhaltigdigital.de / spritkostenrechner.de

Haustiere Erlaubt – Allergiker berücksichtigen!

Haustiere dürfen aus Rücksicht auf Menschen mit Tierhaarallergie und fusselfreie Kleidung nur in entsprechenden Boxen mitgenommen werden.

SauberkeitBitte stets sauber halten

In der Regel kümmern sich unsere Wagenwarte um die Reinigung der Fahrzeuge. Deutlich sichtbare selbstverursachte Verschmutzungen müssen allerdings von Ihnen während der Buchungszeit auf Ihre Kosten entfernt werden.

SchadenBitte sofort melden

CarSharing ist Vertrauenssache!

Bitte rufen Sie unsere 24/7 Telefondienst an.

Tragen Sie den Schaden in die Schadensliste (im Boardbuch) ein.

Wenn der Schaden nicht gemeldet wird, kann er unter Umständen den falschen Fahrern angelastet werden. Zudem verzögert es die Instandsetzung der Fahrzeuge.

Rauchen Nicht erlaubt

Unsere Fahrzeuge sind Nichtraucher-Fahrzeuge.